nike air max 95 green

Laut Sports Illustrated Reporter Jon Wertheim veröffentlicht 19. Januar 2016, unterzeichneten Adidas und Rozier einen Vertrag Schuhe, drei Jahreszeiten belohnen 300.000 US-Dollar. Während des 2017 Eastern Conference Finals, Rosier trägt Nike-Schuhe in dem Warm-up-Spiel vor dem Schießtraining, dann, obwohl er Adidas-Schuhe zu tragen, um das Spiel zu spielen,nike air max 95 green, aber das Verhalten von Konkurrenzprodukten verärgert Rosier tragen Adidas. 26. Mai 2017, Adidas Rat Monique Hawthorne Rosier sagte :. Maria Vu Nikewomen Senior Creative Director „Adidas wird sofort den Vertrag zwischen Ihnen beenden“, sagte er: „In den meisten Fällen liegt unser Fokus Athleten, mit wenig Aufmerksamkeit auf Frauen und Turnschuhe Enthusiasten, so Keimung wir von der Idee – als Frauen einige besondere Projekte durchführen zu tun, dass das 1 Reimagined Experiment hinzugefügt einige weibliche Eigenschaften des Aussehens des Produkts „Vu Gestaltung Projekte untersuchen auch, was passiert, wenn verschiedene Leute in einem Projekt zusammenkommen und die Daten von Nike nutzen, um schnell zu arbeiten. Die neue Serie von klassischen Stil mit Nike modelliert, Nike Sportswear Damenschuhe Senior Creative Director Georgina James sagte: „Die Bildung dieses Teams zu sehen ist, wenn wir etwas tun können .Nike diese klassischen Stile eine Menge sehr interessante Geschichten und Marken-DNA haben und wir nie entwerfen durch die Augen der weiblichen Athleten eines ähnlichen Schuhs. „der 1 Reimagined Serie stark reduziert Design-Zyklus, sagte James :.“ wir sind sehr klar, dass ein engen Kontakt mit den Verbrauchern zu halten und um sicherzustellen, dass sie zur Verfügung stellen, um Mode zu entsprechen der Trend des Produkts, vorzugsweise so schnell wie möglich die Zykluszeit von Design auf dem Markt zu verkürzen. „da die 1 Reimagined Serie am Ende mehr Wert auf hohe Leistung oder Aussehen Stil, Marie Crow Nike Sportswear Design Director und Nikewomen Materialien ist, sagte, es spielt keine Rolle. Crow sagte: “Das Design besteht darin, neue Wege der Zusammenarbeit mit Teams zu erkunden und neue Wege zu finden, ästhetische Designs und Stile zu interpretieren.”